Die Essohäuser - Aufruf zur Unterstützung der Langzeitdokumentation


Der momentane Konflikt um die so genannten ESSO-Häuser ist sicherlich eines der bekanntesten Beispiele für aktuelle stadtpolitische Auseinandersetzungen. Der Investor - die Bayerische Hausbau - wollte von Beginn an die ESSO-Häuser mitsamt Tanke, Pubs, Clubs und Autohotel abreißen. Die in der Initiative ESSO-Häuser zusammengeschlossenen BewohnerInnen, Gewerbetreibenden und AnwohnerInnen wollten dies verhindern!
Die Geschichte der ESSO-Häuser steht symbolisch für verschiedene Entwicklungen auf St. Pauli, Hamburg und in anderen Städten. Diese Prozesse möchten wir in unserem neuen Dokumentarfilm begleiten und erzählen. Wir - das ist das Filmteam von „Empire St. Pauli“- brauchen dafür aber auch Eure Unterstützung.
Denn Film machen kostet Geld ... Geld, dass wir mit dieser Spenden-Webseite sammeln möchten.
Im Gegenzug bemühen wir uns, erneut einen Film zu machen, der wieder etwas bewegt und Spaß beim Anschauen macht.

» weiterlesen